Hygiene-Maßnahmen

Schutz- und Hygienekonzept für Kraftraum Lauf an der Pegnitz

Zum Schutz aller Beteiligten vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19-Virus verpflichten wir uns, die folgenden Grundsätze zum Infektionsschutz und Hygieneregeln einzuhalten:

  1. Maßnahmen vor Ort
    • Unterweisung aller Gäste über die Abstandsregeln und das Hygienekonzept
    • Aushang von Hinweisschildern und zugewiesene Bereiche
    • Geschlossene Personengruppe
    • Begrenzung der Teilnehmer eines Kurses auf coronakonforme Anzahl der Personen
  2. Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) mit FFP2 Masken und persönliche Gegenstände
    • Alle Gäste bringen eigene FFP2 Maske mit. Jeder ist für seine persönliche Schutzmaske verantwortlich
    • Sobald der Kraftraum verlassen wird, z.B. auf dem Weg zur Toilette bzw. auf dem Weg zurück in den Kraftraum ist die MNB zu tragen
    • Es ist in der Verantwortung des Besitzers, seine Utensilien zu reinigen und zu desinfizieren
  3. Handhygiene
    • Aushang von Anleitungen zur Handhygiene
    • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln zur Händedesinfektion
    • Bereitstellung von Seifenspendern
    • Bereitstellung von Papierhandtüchern zur Einmalbenutzung
  4. Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle
    • Personen mit Verdacht auf COVID-19 bzw. mit Erkältungssymptomen (trockener Husten, Fieber, …) dürfen den Kraftraum nicht betreten
    • Jeder unserer Mieter lässt sich von allen Gästen die Kontaktdaten (Name, Mailadresse, Telefonnummer) geben, um bei bestätigten Infektionen Personen zu ermitteln und zu informieren, bei denen durch den Kontakt mit der infizierten Person ebenfalls ein Infektionsrisiko besteht
  5. Sonstige Arbeitsschutz-und Hygienemaßnahmen
    • Die Räume dürfen nur von vorher beim Mieter angemeldeten Personen (Name und Telefonnummer oder E‑Mailadresse) betreten werden
    • Der Mieter ist in der Pflicht den Nachweis für Besuche tätigen zu können