Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

lch, Christine März, Oskar-Sembach-Ring 30, 91207 Laut, Deutschland (im Folgenden: „wir“ oder „Dein Kraftraum“) bietet unter der Website https://kraftraum-lauf.de die Vermietung von Raumen zur Nutzung für sportliche oder kulturelle Tätigkeiten an. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung der Räume.

Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen dieser Geltung ausdrücklich zu.

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die gesetzlich vorgeschriebenen Kunden-Informationen zu ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr.

Stand: 07.12.2021

2. Vertragsschluss

Ihr Vertragspartner ist Christine März, Oskar-Sembach-Ring 30, 91207 Lauf.

Details über den zu buchenden Raum, die Technik, die Ausstattung und Serviceleistungen können Sie der Website entnehmen.

Für die Buchung suchen Sie sich über den Shop ein passendes Zeitfenster. Dieses Zeitfenster muss sofort bezahlt werden. Mit der Bestellbestätigung wird der Vertragsschluss wirksam.

3. Preise

Die Preise sind der Website zu entnehmen und unterliegen der gesetzlichen Umsatzsteuer.

4. Pflichten des Kunden

Der angemietete Raum darf nur zur vereinbarten Mietzeit und nur zum vereinbarten Nutzungszweck genutzt werden. Eine Gebrauchsüberlassung an Dritte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung, die wir jedoch ohne Angabe von Gründen verweigern können.

Der gemietete Raum muss in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem er übernommen wurde.

5. Haftung

Eine Haftung von uns beschränkt sich in jedem Fall auf Schaden, die durch vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Vertragspflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, wird unsere Haftung auf mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittschaden begrenzt. Diese vorstehenden Regelungen gelten auch zu Gunsten unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

Eine Haftung für von Kunden eingebrachten Gegenstanden besteht nicht.

Schäden an den Räumlichkeiten oder sonstigen Gegenstanden, die durch Sie, lhren Mitarbeitern oder Kunden entstehen, sind von Ihnen zu ersetzen.

Sie haben uns von allen Ansprüchen Dritter auf erstes Anfordern freizustellen. Dies gilt auch für die Kosten einer angemessenen Verteidigung gegen solche Anspruche und Anweisungen.

6. Hausordnung

Die Kraftraum Hausordnung befindet sich auf der Website. Sie wird Bestandteil ihres Vertrages und ist von allen Nutzern zu beachten.

7. Sonstiges

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht es nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB’s nach sich. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Es gilt deutsches Recht.